Fußballer fahren nach Spanien

Die Jugend des TSV Worphausen fährt zum 16. Mal ins Ausland.
26.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR

Die Jugend des TSV Worphausen fährt zum 16. Mal ins Ausland. Eine Gruppe von 57 Personen (darunter 38 Kinder von zwölf bis 15 Jahren) macht sich vom 16. bis 23. April auf die Reise nach Spanien, wiederum nach Lloret de Mar an der Costa Brava.

Bei dieser Tour fahren zum ersten Mal die U13-Kicker des TSV Worphausen und TSV Dannenberg mit. Die Truppe spielt seit letzten Sommer zusammen als JSG Wörpe und möchte ihre Kameradschaft pflegen. Die Trainer Markus Otholt, Jürgen Schmidt und Jürgen Rau versprechen sich aus der Tour einen weiteren Leistungsschub für die Aufstiegssaison der U13 Kreisliga.

Zudem fahren die U15 des TSV Dannenberg unter Regie von Jens Meierdierks und Axel Schloo, und die U15 der JSG Bierden/Uphusen mit Thorsten Riemer mit. Die Teams sind zum Teil „Wiederholungstäter“. Beide waren schon 2015 dabei.

Neben dem Turnier Copa Castell auf der Top-Ten-Naturrasenanlage in Blanes bietet man viel Freizeit an. Höhepunkt ist der Tagesausflug nach Barcelona mit Besichtigung Nou Camp und die Innenstadt „Ramblas“. Neben vielen Begleitern und „Touristen“ vom TSV Worphausen ist der DRK Worpswede unter Leitung von Ruth Haase „mit Rat und Tat vor Ort“ zum wiederholten Male dabei. Weitere Infos unter www.tsvworphausen.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+