Landkreis Rotenburg Futsal-Herrenrunde im Landkreis Rotenburg

Landkreis Rotenburg (rt). Der Kreisfußballverband Rotenburg betritt bei der Herren-Hallenkreismeisterschaft im Spieljahr 2015/16 Neuland. Der Wettbewerb geht erstmalig als Futsal-Hallenrunde über die Bühne.
05.12.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Der Kreisfußballverband Rotenburg betritt bei der Herren-Hallenkreismeisterschaft im Spieljahr 2015/16 Neuland. Der Wettbewerb geht erstmalig als Futsal-Hallenrunde über die Bühne. Koordinator Frank Michaelis (Lauenbrück) liegen Anmeldungen von 35 Mannschaften aus dem Kreisgebiet vor. Die Turniere laufen in Sottrum (3. Januar), Bothel (9. Januar), Lauenbrück (17. und 31. Januar) sowie in Bremervörde (7. Februar, Endrunde mit acht Mannschaften) ab. Gemeldet haben unter anderem der GSV Brillit, MTV Wilstedt, TSV Gnarrenburg, TSV Karlshöfen und der FC Ummel. Die beiden Lokalrivalen TSV Gnarrenburg und TSV Karlshöfen treffen in der Vorrunde in einer Gruppe in Sottrum aufeinander.

Der Nachwuchsbereich spielt auf Kreis- und Bezirksebene bereits längerfristig mit dem sprungreduzierten Futsal-Ball. Der Kreisfußballverband Rotenburg trägt mit der Einführung der Futsal-Hallenrunde der allgemeinen Entwicklung Rechnung mit mehr Technik statt Gebolze.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+