Die ersten Wintercup-Sieger des SV Heidberg-Falkenberg stehen fest

Gaby Gerdes triumphiert

Landkreis Osterholz. Gaby Gerdes vom Wallhöfener SV hat das Luftgewehr (LG)-Auflage-Finale der Damen im Rahmen des ersten Durchgangs um den Wintercup des SV Heidberg-Falkenberg zu ihren Gunsten entschieden. Mit 133,9 Ringen verwies sie Ursel Wendelken vom SV Hambergen um 1,6 Ringe auf den zweiten Platz.
18.01.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von KARSTEN HOLLMANN

Landkreis Osterholz. Gaby Gerdes vom Wallhöfener SV hat das Luftgewehr (LG)-Auflage-Finale der Damen im Rahmen des ersten Durchgangs um den Wintercup des SV Heidberg-Falkenberg zu ihren Gunsten entschieden. Mit 133,9 Ringen verwies sie Ursel Wendelken vom SV Hambergen um 1,6 Ringe auf den zweiten Platz. Platz drei belegte Marita Schade von der SGS Teufelsmoor mit 121,8 Ringen. Gerdes lag zudem in der Einzelwertung der Seniorinnen I und II mit 207,1 Ringen vor Marlies Wacker vom SV Wörpedorf und Susanne Hölling (beide 206,7) an der Spitze.

Weil Wacker die mit 103,6 Ringen um 0,9 Ringe bessere letzte Serie hatte, hielt sie Hölling auf Distanz. Bei den Seniorinnen III, IV und V nahm Gerda Renken vom SV Worpswede mit 204,6 Ringen die Spitzenposition vor Elke Schädler von der SGS Teufelsmoor (203,6) sowie Anita Grotheer vom SV Heidberg-Falkenberg (202,7) ein. Beste Seniorin 0 war Tanja Sperl vom SV Axstedt mit 207 Ringen. Zusammen mit Frauke Lüllmann und Susanne Hölling ergatterte Sperl auch mit 616,9 Ringen den ersten Teamplatz für Axstedt.

Das LG-Finale der Herren gewann Heinz Sackmann vom SV Huxfeld mit 135,8 Ringen. Direkt dahinter reihten sich Rainer Gerdes vom Wallhöfener SV (135,7) und Gerhard Küffner vom Scharmbeckstoteler SV (124,9) ein. In der Einzelwertung der Senioren I und II hatte Gerdes mit 210,9 Ringen vor Hans-Jürgen Böttner von der SGS Teufelsmoor (207,9) und Carsten Neske vom Wallhöfener SV (207,8) die Nase vorne. Horst Hartwig vom Gastgeber setzte sich mit 208,2 Ringen die Krone bei den Senioren III, IV und V auf, während sich sein Klubkollege Detlef Meyer mit 202,8 Ringen souverän bei den Senioren 0 behauptete. In der Mannschaftswertung siegte der Wallhöfener SV mit Gaby und Rainer Gerdes sowie Carsten Neske mit 625,8 Ringen. Im Einzelklassement des LP-Auflage-Wettbewerbs verbuchte Heinz-Hermann Kück von der SGS Teufelsmoor mit 199,2 Ringen den Sieg vor seinen Vereinskameraden Berthold Hölling (198,8) und Thomas Lüllmann (197,9).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+