Ganderkesee Gallmann-Sieben holt zweiten Sieg

Delmenhorst. Nach zwei Niederlagen in Folge haben die Handballer der HSG Delmenhorst II wieder in die Erfolgsspur gefunden. Die Mannschaft von Trainer Volker Gallmann gewann ihr Heimspiel gegen den ATSV Habenhausen III am Sonnabend mit 32:29 (18:19).
27.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gallmann-Sieben holt zweiten Sieg
Von Christoph Bähr

Delmenhorst. Nach zwei Niederlagen in Folge haben die Handballer der HSG Delmenhorst II wieder in die Erfolgsspur gefunden. Die Mannschaft von Trainer Volker Gallmann gewann ihr Heimspiel gegen den ATSV Habenhausen III am Sonnabend mit 32:29 (18:19). Mit 4:4 Punkten steht die Oberliga-Reserve in der Tabelle der Landesliga Bremen nun erst einmal im gesicherten Mittelfeld.

Gegen Habenhausen lagen die Gastgeber in der Stadionhalle zunächst knapp in Führung. Thorsten Gartner warf per Siebenmeter das 3:2 (4.), Malte Coors sorgte für das 6:4 (9.). Die Gäste, die noch keinen Punkt auf dem Konto haben, erwiesen sich jedoch als hartnäckiger Widersacher. Sie glichen aus und gingen kurz vor der Pause mit 19:18 in Front. Nach dem Seitenwechsel begannen die Delmenhorster mit viel Elan. Raphael Schween per Doppelpack und Nico Kalthoff drehten das Ergebnis – 21:19. In der Folge lagen die Hausherren mit drei bis fünf Toren vorne, sodass ihr Sieg nicht mehr in Gefahr geriet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+