UNGARN Garantie für Kleinheisler

Paris. Ungarns Nationaltrainer Bernd Storck baut im Achtelfinale an diesem Sonntag gegen Belgien wieder auf Werders Bundesliga-Profi Laszlo Kleinheisler. „Er ist auf einem guten Wege.
26.06.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Garantie für Kleinheisler
Von Ruth Gerbracht

Paris. Ungarns Nationaltrainer Bernd Storck baut im Achtelfinale an diesem Sonntag gegen Belgien wieder auf Werders Bundesliga-Profi Laszlo Kleinheisler. „Er ist auf einem guten Wege. Ich kann ja verraten: Er wird spielen, dann werden wir sehen, was er drauf hat“, sagte Storck im Stade Municipal in Toulouse. Der 22-Jährige hatte zuletzt gegen Portugal wegen einer drohenden Gelb-Sperre pausiert, nun wird der kampfstarke Akteur des SV Werder wieder gebraucht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+