MTV Riede setzt sich mit seiner U 12 und U 18 durch Gastgeber stellen zwei Sieger

Riede. Zweimal setzte sich der Nachwuchs der Gastgeber bei den Hallenfußball-Turnieren des MTV Riede in der heimischen Sporthalle durch, wo mit Rundum-Bande gespielt wurde. Der Nachwuchs des Bezirksligisten behauptete sich bei den U12- und den U18-Junioren.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ju

Riede. Zweimal setzte sich der Nachwuchs der Gastgeber bei den Hallenfußball-Turnieren des MTV Riede in der heimischen Sporthalle durch, wo mit Rundum-Bande gespielt wurde. Der Nachwuchs des Bezirksligisten behauptete sich bei den U12- und den U18-Junioren.

Insgesamt wurden in der Heinz-Schreiber-Halle sechs Wettbewerbe gespielt. Im Mittelpunkt stand dabei das Master-U13-Turnier auf Verdener NFV-Kreisebene, bei dem der FC Verden 04 gewann.

Außerdem stellten der TSV Bemerode (U8), TSV Osterholz-Tenever aus Bremen (U9/10) sowie der TSV Okel (U19) einen Sieger. Geleitet wurden die Begegnungen größtenteils von den MTV-Jungschiedsrichtern.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+