TUSG RITTERHUDE – SV IPPENSEN Geils: Wollen Spiel gewinnen

Bezirksliga Lüneburg 3: Seit dem vergangenen Wochenende und einem 2:1-Sieg beim Heeslinger SC II hat TuSG Ritterhude den Klassenerhalt so gut wie perfekt gemacht. Der Abstand auf die Abstiegszone beträgt 13 Punkte, der Relegationsplatz liegt allerdings nur sieben Zähler entfernt.
09.05.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WESER-KURIER

Bezirksliga Lüneburg 3: Seit dem vergangenen Wochenende und einem 2:1-Sieg beim Heeslinger SC II hat TuSG Ritterhude den Klassenerhalt so gut wie perfekt gemacht. Der Abstand auf die Abstiegszone beträgt 13 Punkte, der Relegationsplatz liegt allerdings nur sieben Zähler entfernt. Daher kennt Trainer Julian Geils nur eine Marschroute: „Wir wollen das Spiel gegen Ippensen gewinnen. Dann haben wir aus eigener Kraft den Klassenerhalt gesichert.“ Geils blickt positiv voraus: „Wir können die 40-Punkte-Marke knacken, dass war jetzt so nicht zu erwarten.“ Zum Saisonende hin füllt sich der TuSG-Kader wieder. Neben den gelbgesperrten Marcel Meyer und Kenneth Klose ist Mirko Gatz wieder dabei. Abgesehen von den Langzeitverletzten, fällt nur Michael Czempik (Urlaub) aus.

(wk)

Sonnabend, 16 Uhr, Jahnsportplatz

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+