Lilienthal

Generalprobe der „Wölfe“ glückt

Lilienthal. Eine Woche vor dem ersten Halbfinal-Play-off-Spiel gegen die Red Devils Wernigerode hat Floorball-Bundesligist TV Lilienthal ein Testspiel gegen die niederländische Nationalmannschaft mit 7:3 gewonnen. „Das Spiel kam uns sehr gelegen, um in unserer Pause unter Wettkampfbedingungen zu testen“, zeigte sich Remo Hubacher zufrieden.
28.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Generalprobe der „Wölfe“ glückt
Von Tobias Dohr

Eine Woche vor dem ersten Halbfinal-Play-off-Spiel gegen die Red Devils Wernigerode hat Floorball-Bundesligist TV Lilienthal ein Testspiel gegen die niederländische Nationalmannschaft mit 7:3 gewonnen. „Das Spiel kam uns sehr gelegen, um in unserer Pause unter Wettkampfbedingungen zu testen“, zeigte sich Remo Hubacher zufrieden. Der TVL-Coach konnte gleich drei Reihen aufbieten. Marc Lubes und Ole Appenrodt schossen eine 2:0-Führung heraus, die Torben Kleinhans nach dem Anschlusstreffer wieder auf zwei Tore Vorsprung stellte.

Nach dem 2:3 legten die Lilienthaler noch einmal zu und zogen durch Treffer von Janos Bröker (2), Tuomas Rautio und Tjard Osmers auf 7:2 davon. „Vor allem im dritten Drittel konnten wir unser Spiel noch besser aufziehen“, lobte Hubacher seine konditionell offenbar auf Topniveau befindliche Mannschaft. Ein anschließend durchgeführtes Penalty-Schießen ging dann jedoch mit 2:3 verloren. Fabian Diaz, Frank Brinkmann und Lukas Bieger konnten in diesem Testspiel übrigens nicht mitwirken. Das Trio war zeitgleich bei einem Sichtungslehrgang der deutschen Nationalmannschaft in Kamen aktiv.

TV Lilienthal: Hallerstede, Fidelak; Appenrodt, Bauer, Bothe, Ebbinghaus, Grabau, Heißenbüttel, Kleinhans, Lubes, Melde, Minnermann, Osmers, Siljamo, Stierle, Waldmann, Rautio

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+