VRV-Ruderer in Hamburg im Einsatz Generalprobe für Titelkämpfe

Bremen-Nord. An diesem Wochenende findet in Hamburg-Allermöhe die 2. Internationale Junioren-Regatta statt.
06.06.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Schnell

An diesem Wochenende findet in Hamburg-Allermöhe die 2. Internationale Junioren-Regatta statt. Für die Sportler des Vegesacker Rudervereins ist diese Veranstaltung eine Generalprobe, bevor es in Richtung deutsche Jahrgangsmeisterschaften Ende Juni nach Brandenburg geht. Am morgigen Sonnabend starten die Rennen für die Vegesacker um 11.43 Uhr mit dem leichten A-Juniorinnen-Doppelzweier (Hanna Asmussen/Lisa Schneemann).

Das letzte Rennen mit Vegesacker Beteiligung geht um 17.06 Uhr mit Ole Vielstich und Simon Goecke im schweren Zweier ohne Steuermann über die Bühne. Dazwischen liegen die Rennen von Johannes Höweler und Lukas Goecke im leichten Doppelzweier der A-Junioren, Luise Asmussen und Djamila Bojarra im leichten Doppelzweier der B-Juniorinnen, Julian Streit im leichten Einer der A-Junioren sowie Nicolai Reiners mit Jannes Rosig im leichten Zweier ohne Steuermann (Junioren A). Alle Boote müssen in Hamburg noch einmal ihre Bestleistung abrufen, da es der letzte direkte Vergleich mit den anderen deutschen Booten vor den Deutschen Meisterschaften ist.

„Optimal vorbereitet“

Am Sonntag werden die Sportler dann in die nach den Ergebnissen vom Sonnabend eingeteilten Läufe starten. Sie beginnen für die Vegesacker um 9.39 Uhr, der letzte Start ist um 16.21 Uhr. Zusätzlich zu den am ersten Tag startenden Booten wird Luise Asmussen noch im Einer ins Rennen gehen. Johannes Höweler, Nicolai Reiners, Lukas Goecke und Jannes Rosig sind im leichten Doppelvierer mit von der Partie „und wollen dort gemeinsam ihre Stärke aus den Zweiern zusammenbringen“, meint Trainer Peter Dirlam.

Vor allem in die leichten Zweier der A-Junioren setzt man wieder hohe Erwartungen, da diese sich zuletzt in Köln deutlich unter Wert verkauften. „Nachdem technische Probleme und Krankheiten die Ergebnisse stark beeinflusst haben, wurde viel gearbeitet, sodass für Hamburg eine optimale Vorbereitung gegeben ist“ (Dirlam).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+