Basketball: Wohl-Team packt Bremen

Gill und Dygas die Sieggaranten

Achim. Die Basketballer der BG Bierden-Basse-Achim haben einen 82:68 (36:34)-Erfolg über den Tabellenzweiten der Bezirksklasse Nord, Bremen FireBasketz, gefeiert. Damit gelang dem Team um Trainer Elmar Wohl, der erstmals seit der Winterpause auch auf dem Spielfeld aktiv war, der dritte Sieg aus den vergangenen vier Partien.
06.03.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens

Die Basketballer der BG Bierden-Basse-Achim haben einen 82:68 (36:34)-Erfolg über den Tabellenzweiten der Bezirksklasse Nord, Bremen FireBasketz, gefeiert. Damit gelang dem Team um Trainer Elmar Wohl, der erstmals seit der Winterpause auch auf dem Spielfeld aktiv war, der dritte Sieg aus den vergangenen vier Partien. Nach langer Spielpause stand dem Trainer dabei auch Michael Gill wieder zur Verfügung. Neben Topscorer Raoul Dygas (22 Punkte) hatte Gill mit 20 Zählern einen entscheidenden Anteil am Coup gegen den designierten Vizemeister.

Neben den beiden treffsichersten Akteuren lobte Coach Wohl aber vor allem „die abermals überzeugende Defensivarbeit der Mannschaft“. Die Gastgeber leisteten sich im Gegensatz zur Vorwoche keine Schwächephasen. „Auch in der Offensive haben wir immer wieder Lösungen gefunden. Dies haben wir im Abschlusstraining detailliert angesprochen“, betonte der Spielertrainer und fügte hinzu: „Ausschlaggebend war aber in meinen Augen die konstant starke Teamleistung. So haben wir auch gegen den Spitzenreiter berechtigte Chancen.“

Elmar Wohl blickte bereits auf das finale Saisonspiel gegen den Tabellenführer SC Weyhe voraus. Dann gilt es für die BG BiBA, die Spielzeit erfolgreich zu beenden und gleichzeitig den siebten Tabellenplatz zu sichern.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+