Bremen Girls-Cup für Werder

Bremen. Es bleibt dabei: Der Sieg im ÖVB Girls-Cup geht an die Fußballerinnen von Werder Bremen. Am Wochenende setzte sich die U15 im Finale mit 6:2 gegen eine Diepholzer Kreisauswahl durch.
24.02.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Es bleibt dabei: Der Sieg im ÖVB Girls-Cup geht an die Fußballerinnen von Werder Bremen. Am Wochenende setzte sich die U15 im Finale mit 6:2 gegen eine Diepholzer Kreisauswahl durch. Insgesamt 20 Mannschaften hatten bei Werder Sports um den Titel gespielt. Der spätere Sieger setzte sich in seiner Gruppe gegen die SG Gremmendorf (6:0), die SG Arbergen/ Mahndorf (8:0), den TV Eiche Horn (18:0) und den TSV Ganderkesee (7:1) durch. In der Zwischenrunde waren Werder Siege gegen die SG Findorff (10:1) und den SV Hage (9:1) gelungen. Etwas enger ging es zu im Halbfinale, das die Grün-Weißen mit 4:3 gegen den späteren Drittplatzierten VfL Edewecht gewannen. Der gelangte am Ende kampflos auf den dritten Rang, da der VfL Wildeshausen verletzungsbedingt auf das Spiel um diesen Platz verzichtete.

SFY

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+