Landkreis Osterholz Gleich fünf Teams hoffen auf Ü32-Endrunde in Barsinghausen

Landkreis Osterholz. Gleich fünf Ü32-Teams aus dem Landkreis Osterholz haben in diesem Sommer die Chance, sich für die 20. niedersächsische Meisterschaft der Altherrenfußballer in Barsinghausen zu qualifizieren.
03.08.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gleich fünf Teams hoffen auf Ü32-Endrunde in Barsinghausen
Von Tobias Dohr

Landkreis Osterholz. Gleich fünf Ü32-Teams aus dem Landkreis Osterholz haben in diesem Sommer die Chance, sich für die 20. niedersächsische Meisterschaft der Altherrenfußballer in Barsinghausen zu qualifizieren. Die TuSG Ritterhdue eröffnet dabei die erste Qualifikationsrunde am kommenden Dienstag, 9. August, mit dem Heimspiel gegen den Cuxhavener Vertreter TSV Sievern (19 Uhr). Der FC Hambergen versucht einen Tag später, am Mittwoch, 10. August, sein Glück zuhause gegen den TSV Etelsen (Kreis Verden).

Die anderen drei Osterholzer Vertreter bekommen es allesamt mit Cuxhavener Teams zu tun. Der SV Lilienthal-Falkenberg tritt am kommenden Mittwoch um 19 Uhr bei der SG Wehden-Debstedt an. Der Osterholzer Meister SG Bornreihe/Hüttenbusch empfängt um 20 Uhr die SG Neuenkirchen/Ihlienworth/Otterndorf. Der SV Komet Pennigbüttel muss sich zur gleichen Zeit beim dreifachen Cuxland-Meister TSV Geversdorf beweisen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+