Landkreis Rotenburg Gnarrenburg landet im geschlagenen Feld

Landkreis Rotenburg. Der TSV Gnarrenburg landete beim Fußball-Hallenturnier des FC Ostereistedt/Rhade unter den geschlagenen Mannschaften. Der Kreisligist kam im Spielort Selsingen nicht über den fünften und letzten Gruppenrang hinaus.
14.01.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Der TSV Gnarrenburg landete beim Fußball-Hallenturnier des FC Ostereistedt/Rhade unter den geschlagenen Mannschaften. Der Kreisligist kam im Spielort Selsingen nicht über den fünften und letzten Gruppenrang hinaus. Der Underdog FC Ummel aus der 2. Kreisklasse Rotenburg Nord verkaufte sich als Gruppendritter teuer. Der SV Vorwärts Hülsen sicherte sich im Starterfeld der zehn Teams etwas überraschend den Turniersieg. Der Verdener Kreisligist behauptete sich im Finale nach Neunmeterschießen mit 5:2 (1:1) gegen Landesligist TuS Zeven. Platz drei sicherte sich der Heeslinger SC II (3:0 gegen TSV Bevern).

RT

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+