Gnarrenburg Gnarrenburger Neuauflage

Gnarrenburg. Der TSV Gnarrenburg lässt nach jahrelanger Abstinenz seine Fußball-Werbewoche vom 19. bis 23.
18.07.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Gnarrenburg. Der TSV Gnarrenburg lässt nach jahrelanger Abstinenz seine Fußball-Werbewoche vom 19. bis 23. Juli wieder aufleben. Der Verein aus dem Kreis Rotenburg zog dazu für zwei Herrenturniere zwei Sponsoren an Land. Beim Wettbewerb der leistungsstärkeren Mannschaften geht es um den Sparkassen-Cup. Dabei trifft der TSV Gnarrenburg (Kreisliga Rotenburg) am Mittwoch, 19. Juli (20 Uhr), auf den TuS Komet Arsten (Landesliga Bremen). Das zweite Duell führt am Donnerstag, 20. Juli (20 Uhr), den TSV Bevern (1. Kreisklasse Rotenburg Nord) mit dem MTSV Selsingen (Kreisliga Rotenburg) zusammen.

Am Sonntag, 23. Juli, steigt die Endrunde mit dem Spiel um Platz drei (15 Uhr) und dem Finale (17 Uhr). Der TSV Gnarrenburg zeichnet zudem am Freitag, 21. Juli, für ein Blitzturnier um den Pohlmann-Cup verantwortlich. Dabei begegnen sich der FC Ummel II und der TSV Oerel-Barchel (Spiel 1) sowie der TSV Gnarrenburg II und die SG Wittstedt/Driftsethe/Bramstedt (Spiel 2, beide 19 Uhr). Der Spielplan sieht das Spiel um Platz drei für 20 Uhr vor, ehe um 21 Uhr das Finale angepfiffen wird.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+