Kreisliga Diepholz Gödestorf verpasst Sieg über Sulingen

Die TSG Osterholz-Gödestorf dreht die Partie gegen den FC Sulingen II, fängt sich aber noch den Ausgleich ein.
26.05.2019, 18:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lars Lucke

Osterholz-Gödestorf. Im Kellerduell der Fußball-Kreisliga Diepholz haben sich die TSG Osterholz-Gödestorf und der FC Sulingen II 2:2 (1:1) getrennt. „Wir haben es gar nicht so schlecht gemacht“, war TSG-Trainer Karsten Köitsch mit dem Auftritt seiner Elf einverstanden, „aber am Ende ging uns etwas die Luft aus.“

Allein die beiden Konditionswunder Frank Weseloh und Jan Lorenz liefen 90 Minuten wie am Schnürchen, mussten beim 0:1 aber auch hinterher schauen. Nach langem Pass lief Dogan Dal (27.) allein in Richtung TSG-Tor und schob zur Führung ein. Doch die Hausherren hielten dagegen. Kurz vor der Pause setzte Jan Lorenz Omar Atris in Szene, dessen Flachpass Frank Weseloh an die Latte jagte. Den Nachschuss verwertete Malte Garlich (42.) zum 1:1-Pausenstand. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff pfiff der Schiedsrichter nach einem Foul an Frank Weseloh Strafstoß. Omar Atris (51.) verwandelte sicher zum 2:1. Über die Zeit konnten die Gastgeber ihre Führung allerdings nicht bringen, nahezu unbehelligt sorgte Ibrahim Sidibe (75.) per Kopfball für den 2:2-Endstand.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+