Golf Golfer Rose und Harrington führen in Connecticut

Cromwell. In Abwesenheit der Golf-Weltelite haben der Engländer Justin Rose und der Ire Padraig Harrington die Führung bei der Travellers Championship in Cromwell/Connecticut übernommen.
25.06.2010, 09:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Cromwell. In Abwesenheit der Golf-Weltelite haben der Engländer Justin Rose und der Ire Padraig Harrington die Führung bei der Travellers Championship in Cromwell/Connecticut übernommen.

Nach je 64 Schlägen auf dem Par-70-Kurs im TPC River Highland teilte sich die Briten Platz eins mit dem Amerikaner Matthew Goggin (64) und dem Südkoreaner Charlie Wi (64). Der Sieger bei dem mit 6 Millionen Dollar dotierten Turnier der US-PGA-Tour erhält 1,080 Millionen Dollar. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+