Olympische Winterspiele in Vancouver Greis und Wilhelm schon jetzt in deutschen Rekordlisten

Bremen. Im Rennen um Platz eins in der Medaillenwertung setzt Deutschland auch auf Athleten, die bereits jetzt zu den erfolgreichsten deutschen Olympioniken aller Zeiten gehören. So starten in Vancouver zum Beispiel die Biathleten Michael Greis und Kati Wilhelm.
12.02.2010, 12:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Greis und Wilhelm schon jetzt in deutschen Rekordlisten
Von Daniel Stöckel

Bremen. Bei den Olympischen Spielen in Vancouver will die deutsche Mannschaft in der Endabrechnung möglichst wieder den ersten Platz im Medaillenspiegel belegen. Dabei mithelfen sollen auch einige Aktive, die bereits jetzt aus deutscher Sicht zu den erfolgreichsten Sportlern bei Olympischen Spielen gehören.

So holte Biathlet Michael Greis bei den vergangenen Titelkämpfen in Turin im Jahr 2006 dreimal Gold und ist auch vier Jahre später in Kanada wieder am Start.

Biathletin Kati Wilhelm holte bis 2006 sechs Medaillen bei Olympia (dreimal Gold, dreimal Silber). 2010 möchte die mehrfache Weltmeisterin ihrer Sammlung weiteres Edelmetall hinzufügen.

Die erfolgreichste deutsche Winter-Olympionikin (Frauen und Männer), Eisschnellläuferin Claudia Pechstein, hatte sich nicht für Vancouver qualifiziert. In den Jahren 1994, 1998, 2002 und 2006 gewann Pechstein fünf Goldmedaillen. Für Kanada blieb die 37-Jährige wegen erhöhter Blutwerte gesperrt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+