Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaeva mit deutschem Team Nordeuropameister

Grün-Gold-Paare vorn dabei

Bremen. Neben dem Hauptereignis des ­Wochenendes, die Deutsche Meisterschaft der Formationen, standen für die Tänzer des Grün-Gold-Clubs (GGC) auch internationale Turniere in Deutschland auf dem Programm. In Dresden wurden die Nordeuropameis­terschaften Standard und Latein in allen Altersgruppen von Kindern bis Senioren ausgetragen.
15.11.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Bremen. Neben dem Hauptereignis des ­Wochenendes, die Deutsche Meisterschaft der Formationen, standen für die Tänzer des Grün-Gold-Clubs (GGC) auch internationale Turniere in Deutschland auf dem Programm. In Dresden wurden die Nordeuropameis­terschaften Standard und Latein in allen Altersgruppen von Kindern bis Senioren ausgetragen. Der Deutsche Tanzsportverband insgesamt war dabei am erfolgreichsten – dazu beigetragen haben auch Zsolt Sándor Cseke und Malika Dzumaeva vom GGC: sie wurden Nordeuropameister der Hauptgruppe S-Latein. 18 Paare aus Skandinavien, dem Baltikum, Polen und Island waren in dieser Klasse am Start.

In Bielefeld hieß es an zwei Tagen „Ostwestfalen tanzt“. Auch dort konnten sich GGC-Paare ganz vorn platzieren: In der Junioren I B-Latein gewannen Daniel Pastuchow und Carina Fabrizius zwei Mal in ihrer Startklasse und Altersgruppe. Ein dritter Platz sprang für Adin Basic/Samanta Quint in der Jugend A-Latein und ein erster Platz in der Hauptgruppe D-Latein für Raban Bottke/Melanie Sotskov heraus. In Hamburg konnten Lennart und ­Nicole Heide sowohl das Turnier der Hauptgruppe B- als auch B II-Standard gewinnen. Der „kleine“ Bruder Dennis mit Part­nerin Jennifer Reul wurde in beiden Turnieren Dritter.

Ergebnisse

Senioren III C-Standard (17): 11. Klaus und Gunda Sonntag, Hauptgruppe C-Latein, 3 Turniere (10, 9, 7): 2., 2. und 3. Platz Alexander Thiessen/Maxima Kämerow; Jugend C-Latein (15), 5. Alexander Thiessen/Maxima Kämerow; Hauptgruppe D-Latein (19): 1. Raban Bottke/Melanie Sotskov; Jugend A-Latein (10): 3. Adin Basic / Samanta Quint; Hauptgruppe A-Latein (12): 5. Adin Basic/Samanta Quint. 12. Sebastian Ehleben/Joana Büsching; Junioren I B-Latein, 2 Turniere (4 / 7): 2 x 1. Platz Daniel Pastuchow/Carina Fabrizius; Hauptgruppe D-Latein (16): 3. Johannes Steffen/Yannika Holthey, Aufstieg nach C-Latein; Hauptgruppe B und BII Standard (3 / 3): 2 x 1. Platz für Lennart und Nicole Heide, 2 x 3. Platz für Dennis Heide/Jennifer Reul; Senioren II C-Standard: 3. Platz Peter und Marzena Hübner.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+