Bremen/Aurich Grüppenbühren bleibt cool

Bremen·Aurich (rfw). Ihren zweiten Sieg der Saison haben kürzlich die B-Jugend-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II in der Nord-Staffel der Landesliga verbucht – 28:25 (14:14) bei der SG Bremen-Ost. In der West-Staffel läuft es für das Schlusslicht HSG Hude/Falkenburg weiterhin nicht erfolgreich: Das Team verlor mit 15:39 (5:20) beim MTV Aurich.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Robin Freiwald

Ihren zweiten Sieg der Saison haben kürzlich die B-Jugend-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II in der Nord-Staffel der Landesliga verbucht – 28:25 (14:14) bei der SG Bremen-Ost. In der West-Staffel läuft es für das Schlusslicht HSG Hude/Falkenburg weiterhin nicht erfolgreich: Das Team verlor mit 15:39 (5:20) beim MTV Aurich.

SG Bremen-Ost - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II 25:28 (14:14). Die Partie begann sehr ausgeglichen, über ein 4:4 ging es beim Stand von 14:14 in die Pause. Obwohl die Bremer überwiegend mit Spielern des älteren Jahrgangs antraten, hielten die Grüppenbührener gut mit. Nach dem Wechsel führten die Gäste zwischenzeitlich mit 18:15, wegen einiger technischer Fehler kam der Gastgeber aber wieder zurück – 20:20. Zwischen der 45. und 50. Minute sahen beide Teams je zwei Rote Karten – und dennoch: Grüppenbühren blieb cool und fuhr den Sieg nach Hause.

MTV Aurich - HSG Hude/Falkenburg 39:15 (20:5). Beim Spitzenteam, das die beste Offensive und Defensive der Liga stellt, gab es für das Schlusslicht aus Hude nichts zu holen. Erst in der achten Minute markierte Sönke Harfst den ersten Treffer für die Gäste zum 1:11. Mit der ungewohnten Backe kamen die Huder überhaupt nicht zurecht, zur Pause lagen sie uneinholbar mit 5:20 zurück. In Durchgang zwei hatte die Sieben von Trainer Peter Schwobe dann auch einige gute Phasen und erzielte etwa in doppelter Unterzahl ein Tor. Am Ende wurde es aber dennoch ein deutlicher Sieg für Aurich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+