TCL II verliert 0:6 gegen Rotenburg

Gute Leistung, keine Punkte

Lilienthal. Selbst Unterstützung aus der ersten Formation und eine über weite Strecken gute Vorstellung hat gegen den Meisterschaftsfavoriten nicht zu einem Punktgewinn gereicht: Der TC Lilienthal II unterlag zum Auftakt der Wintersaison in der Tennis-Landesliga glatt mit 0:6 gegen den erwartet starken TC Grün-Weiß Rotenburg.
11.01.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von JAN-HENRIK GANTZKOW

Lilienthal. Selbst Unterstützung aus der ersten Formation und eine über weite Strecken gute Vorstellung hat gegen den Meisterschaftsfavoriten nicht zu einem Punktgewinn gereicht: Der TC Lilienthal II unterlag zum Auftakt der Wintersaison in der Tennis-Landesliga glatt mit 0:6 gegen den erwartet starken TC Grün-Weiß Rotenburg.

„Die Niederlage ist zu hoch ausgefallen, da wir viele gute Spiele gezeigt haben. Dennoch hat die Partie gegen die befreundeten und bärenstarken Rotenburger viel Spaß gemacht, und wir können darauf aufbauen“, zeigte sich TCL-Spielführer Niklas Hansmann nicht ganz unzufrieden. Die Hausherren leisteten vor einer guten Kulisse ordentlich Widerstand. Aushilfe Ahmad Hamijou und Tarik Burina lieferten sich ein spannendes, hochklassiges Match. Im Matchtiebreak fehlte dem Lilienthaler aber ein wenig Fortune und er verlor mit 4:10. Niklas Richter verschlief den ersten Satz gegen Sebastian Loss zwar komplett, bewies nach dem 0:6 aber Kämpferherz und zeigte beim 4:6 im zweiten Durchgang seine Qualitäten.

Peer Wehking benötigte dagegen trotz eines einwöchigen Skiurlaubs wenig Anlaufzeit und spielte gegen den extrem sicheren Philipp Barautzki von Beginn an stark auf. Trotzdem setzte es ein knappes 6:7, 5:7. Auch Niklas Hansmann verlor unglücklich mit 6:7, 1:6 und haderte vor allem mit den vergebenen Chancen aus dem ersten Satz: Hier ließ der Lilienthaler reihenweise Breakbälle ungenutzt verstreichen, verlor diesen Durchgang und damit den Glauben an einen Sieg. Auch in den abschließenden Doppeln gab es trotz couragierter Auftritte des Heimteams letztlich nichts zu holen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+