HSG Delmenhorst mit 37:31 in Bohmte Haake lobt die Disziplin

Bohmte. Die Handballer der HSG Delmenhorst haben mit einem 37:31 (19:17)-Erfolg beim TV Bohmte eine weitere Auswärtshürde in der Landesliga genommen. Durch den Sieg schoben sich die Delmenhorster auf den zweiten Tabellenplatz vor, da der TV Dinklage beim Schlusslicht HG Jever/Schortens II gepatzt hatte.
06.02.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Gunnar Schäfer

Bohmte. Die Handballer der HSG Delmenhorst haben mit einem 37:31 (19:17)-Erfolg beim TV Bohmte eine weitere Auswärtshürde in der Landesliga genommen. Durch den Sieg schoben sich die Delmenhorster auf den zweiten Tabellenplatz vor, da der TV Dinklage beim Schlusslicht HG Jever/Schortens II gepatzt hatte.

Nach einer dreiwöchigen Pause war das Team von Spielertrainer Andre Haake hoch motiviert. Das hatte sich bereits in den Testspielen gegen die Verbandsligisten Grüppenbühren/Bookholzberg und Haarentor gezeigt. Die Gäste begannen in Bohmte mit einer 4:2-Deckung und erkämpften sich so manchen Ball. Allerdings gelang es den Delmenhorstern nicht, dass Tempogegenstoßspiel wie geplant aufzuziehen. So blieb die Partie über die gesamte erste Halbzeit ausgeglichen, mehrfach stand es unentschieden - so auch beim 10:10 (15.) und beim 14:14 (20.). In der Schlussphase des ersten Durchgangs sorgte dann der starke Steffen Eilers dafür, dass die Gäste mit einer 19:17-Führung in die Pause gingen.

Nach dem Seitenwechsel stellte Haake seine Deckung auf 6:0 um. Damit kamen die Bohmter überhaupt nicht zurecht. Da auch die Kondition bei den Gastgebern nachließ, kamen die Delmenhorster zu vielen einfachen Konter-Toren. Gleich nach der Pause setzte sich die HSG auf 23:20 ab (35.). Spätestens beim 34:27 in der 55. Minute war das Spiel dann entschieden.

Andre Haake war hinterher zufrieden mit dem Auftritt seiner Spieler: "Aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit haben wir verdient gewonnen. Ich muss meinem Team ein Kompliment für die disziplinierte Spielweise machen."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+