Fußball-Testspiele: Delmenhorster TB gewinnt in Achternmeer 4:1 Haake trifft gegen Ex-Klub

Delmenhorst·Landkreis Oldenburg (crb). Andre Haake hat seinen alten Verein SV Achternmeer geärgert. Mit dem Delmenhorster TB feierte
20.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Haake trifft gegen Ex-Klub
Von Christoph Bähr

Andre Haake hat seinen alten Verein SV Achternmeer geärgert. Mit dem Delmenhorster TB feierte

der Spielertrainer am Mittwochabend einen überraschend deutlichen 4:1 (1:1)-Testspielerfolg beim Kreisligisten. Für die Mannschaft aus der 1. Kreisklasse trafen Dennis Karsten (41.), Christian Stark (65.), Haake (68.) und Pascal Zoll (84.). Den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für Achternmeer markierte Leon Lübbers (45.) kurz vor der Pause, in der zweiten Hälfte lief der Favorit jedoch immer wieder in Konter des DTB.

Erwartet deutlich endete am Mittwochabend der Vergleich zwischen dem Kreisligisten VfR Wardenburg und dem Oberliga-Zweiten SSV Jeddeloh, der schließlich mit 9:0 (5:0) siegte. Kito Danylo (4./10./70.), Gerrit Kersting (27./43.), Ansgar Schnabel (33.), Mario Fredehorst (59./65.) und Malte Müller (64.) sorgten für die Tore.

Der FC Huntlosen II aus der 3. Kreisklasse musste sich derweil am Mittwochabend GVO Oldenburg III (2. Kreisklasse Oldenburg-Stadt) knapp mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Bereits am Dienstagabend hatten die Kreisliga-Fußballer des VfL Stenum ihr verlegtes Freundschaftsspiel beim Bremer Bezirksligisten TSV Hasenbüren bestritten. Die Mannschaft von Coach Thomas Baake gewann mit 4:2. Der FC Huntlosen, aktueller Spitzenreiter der 2. Kreisklasse, bezwang die SG Döhlen/Großenkneten aus der 4. Kreisklasse unterdessen mit 2:0 (1:0).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+