Habenhausen

Habenhausen spielt erneut 8:8

Habenhausen. Es scheint die Saison der Unentschieden zu sein für die zweite Tischtennismannschaft des ATSV Habenhausen in der Bezirksoberliga West. Die Mannschaft um Daniel Henrichs beendeten mit der Partie gegen den VfL Fredenbeck bereits das vierte Spiel mit 8:8.
14.11.2019, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Habenhausen. Es scheint die Saison der Unentschieden zu sein für die zweite Tischtennismannschaft des ATSV Habenhausen in der Bezirksoberliga West. Die Mannschaft um Daniel Henrichs beendeten mit der Partie gegen den VfL Fredenbeck bereits das vierte Spiel mit 8:8. Daneben schlägt lediglich ein Sieg zu Buche, aber auch erst eine Niederlage. Gleichwohl behauptet Habenhausen seinen guten fünften Platz in der Bezirksoberliga.

Das Heimspiel begann aus Habenhauser Sicht mit 1:2 aus den Doppeln. Jaan Rudolph glich mit dem ersten Einzel auf 2:2 aus, aber Maik Reusner und Markus Heß brachten Fredenbeck im Anschluss sofort wieder in Führung. Lars Kleditsch verkürzte gegen Martin Kück auf 3:4, bevor Pascal Gerken gegen Martin Jahnke nach fünf spannenden, hart umkämpften Sätzen den 4:4-Ausgleich erkämpfte. Anschließend brachte Daniel Henrichs Habenhausen erstmals in Führung, aber Reusner glich abermals aus. Es bleibt spannend. Robert Tapken bringt Habenhausen gegen Carsten Springmann erneut in Führung. Nach dem 6:6-Zwischenstand ließen Kleditsch und Gerken Hoffnung auf einen Sieg aufkommen, denn Habenhausen führte auf einmal 8:6. Aber Jahnke brachte Fredenbeck doch noch ins Entscheidungsdoppel, das die Gäste ebenfalls für sich entschieden.

Die dritte Mannschaft errang in der Bezirksliga OZ/VER/HB gegen den TSV Worpswede einen unerwartet deutlichen 9:0-Erfolg. Die Mannschaft um Holger Mönch konnte dabei selbst die beiden fünf-Satz-Spiele für sich entscheiden. Mit 10:4 Punkten stehen die Herren auf einem sehr guten dritten Platz in der Bezirksliga.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+