Bundesliga Dormagen Remis - Duo hofft auf Klassenverbleib

Leipzig. Die HSG Düsseldorf und der TSV GWD Minden können weiter auf den Verbleib in der Handball-Bundesliga hoffen, sind aber auf Schützenhilfe angewiesen.
24.05.2010, 19:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Leipzig. Die HSG Düsseldorf und der TSV GWD Minden können weiter auf den Verbleib in der Handball-Bundesliga hoffen, sind aber auf Schützenhilfe angewiesen.

Durch das 28:28 (17:13)-Unentschieden des TSV Dormagen gegen den SC Magdeburg haben beide Teams zwei Spieltage vor Saisonende vier Punkte Rückstand auf Relegationsplatz 16. Mit einem Sieg hätten die Dormagener den Abstieg von Düsseldorf und Minden besiegelt.

Die Entscheidung fällt nun mit großer Wahrscheinlichkeit am nächsten Wochenende. Düsseldorf braucht einen Erfolg gegen die Rhein- Neckar Löwen und Minden gegen Frisch Auf Göppingen, um den Absturz in die 2. Bundesliga abzuwenden. Zudem darf Dormagen bei den Füchsen Berlin keinen Punkt holen. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+