Männer Flensburg besiegt Friesenheim mit 35:26

Flensburg. Die SG Flensburg-Handewitt hat Aufsteiger TSG Friesenheim in ihrem dritten Saisonspiel in die Schranken gewiesen. Der Vorjahres-Dritte gewann in der vorgezogenen Partie des 13. Spieltages mit 35:26 (18:13).
08.09.2010, 22:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Flensburg. Die SG Flensburg-Handewitt hat Aufsteiger TSG Friesenheim in ihrem dritten Saisonspiel in die Schranken gewiesen. Der Vorjahres-Dritte gewann in der vorgezogenen Partie des 13. Spieltages mit 35:26 (18:13).

Zum Bundesliga-Start hatte die SG gegen den SC Magdeburg zu Hause eine schmerzliche Niederlage erlitten. In der Flensburger Campushalle gab es dieses Mal keinen Zweifel, wer als Sieger vom Platz geht. Im nächsten Pflichtspiel reisen die Schleswig-Holsteiner nach Hannover. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+