Handball

Frisch Auf Göppingen gegen Schaffhausen raus

Schaffhausen. Die Handballer von Frisch Auf Göppingen sind im EHF-Pokal gegen Kadetten Schaffhausen ausgeschieden.
03.04.2010, 21:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Schaffhausen. Die Handballer von Frisch Auf Göppingen sind im EHF-Pokal gegen Kadetten Schaffhausen ausgeschieden.

Nachdem der Bundesliga-Fünfte das Hinspiel gegen die Schweizer mit 33:29 gewonnen hatte, setzte sich der Tabellenführer der Schweizer Liga verdient mit 28:24 durch und zog dank der mehr erzielten Auswärtstore ins Halbfinale ein. Die Vorschlussrunde wird am Dienstag in Wien ausgelost. Bester Göppinger Werfer war Michael Haaß. Für Schaffhausen trafen Manuel Liniger und Mait Patrail, der einen Vorvertrag mit dem THW Kiel hat, am besten. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+