Bundesliga Füchse-Profi Kubisztal fällt drei Monate aus

Berlin. Unmittelbar nach der erfolgreichen Heimpremiere in der Handball-Bundesliga hat die Füchse Berlin die erste Hiobsbotschaft der Saison erreicht: Michal Kubisztal fällt aus.
06.09.2010, 11:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin. Unmittelbar nach der erfolgreichen Heimpremiere in der Handball-Bundesliga hat die Füchse Berlin die erste Hiobsbotschaft der Saison erreicht: Michal Kubisztal fällt aus.

Der Rückraumspieler muss sich wegen eines Bandscheibenvorfalls einer Operation unterziehen und steht vermutlich drei Monate den Füchsen nicht zur Verfügung. «Kubisztal hat wieder Probleme mit seinem Rücken, erst nach der Operation sehen wir weiter», sagte der isländische Trainer Dagur Sigurdsson zurückhaltend. Einen Ersatz für den Polen will der Club aber nicht verpflichten. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+