Bundesliga

Großwallstadts Schmeißer mit Außenmeniskusriss

Frankfurt/Main. Gregor Schmeißer vom TV Großwallstadt hat im Training einen Außenmeniskusriss erlitten und wird dem Handball-Bundesligisten auf unbestimmte Zeit fehlen.
13.04.2010, 10:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/Main. Gregor Schmeißer vom TV Großwallstadt hat im Training einen Außenmeniskusriss erlitten und wird dem Handball-Bundesligisten auf unbestimmte Zeit fehlen.

Die Verletzung, die sich der Linksaußen bereits an seinem 25. Geburtstag zugezogen hatte, wurde bei einer eingehenden Untersuchung festgestellt. Schmeißer, der 2008 wegen eines Kreuzbandrisses lange ausgefallen war, muss sich einer erneuten Operation unterziehen. «Wir müssen die Operation abwarten. Danach wird abzusehen sein, ob wir auf Gregor kurz- oder langfristig verzichten müssen», sagte Team-Manager Uli Wolf. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+