Bundesliga Handball-Nationalspieler Kaufmann vor Comeback

Göppingen. Knapp drei Monate nach seiner schweren Schulterverletzung steht Handball-Nationalspieler Lars Kaufmann vor einem überraschend schnellen Comeback. Der 28 Jahre alte Torjäger von Frisch Auf Göppingen möchte schon im Bundesliga-Spitzenspiel gegen die Füchse Berlin zum Einsatz kommen.
02.12.2010, 15:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Göppingen. Knapp drei Monate nach seiner schweren Schulterverletzung steht Handball-Nationalspieler Lars Kaufmann vor einem überraschend schnellen Comeback. Der 28 Jahre alte Torjäger von Frisch Auf Göppingen möchte schon im Bundesliga-Spitzenspiel gegen die Füchse Berlin zum Einsatz kommen.

"Ich bin wieder voll im Training", sagte Kaufmann der "Bild"-Zeitung. "Die linke Schulter schmerzt zwar noch ein wenig. Aber es ist nicht ausgeschlossen, dass ich Samstag spiele - vielleicht auch als Joker. Mein Ziel ist schließlich die WM in Schweden."

Auch Göppingens Trainer Velimir Petkovic sagte: "Wir werden kein Risiko eingehen, aber wenn Kaufmann fit ist, spielt er. Er ist für uns unersetzlich." Der Nationalspieler, der in der kommenden Saison zum Bundesliga-Konkurrenten SG Flensburg-Handewitt wechselt, hatte sich im September bei einem Rad-Unfall verletzt. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+