Bundesliga

Knie-Operation und Saison-Aus für Stian Vatne

Berlin. Die Muskelverletzung des Füchse Abwehrchefs Stian Vatne erweist sich als hartnäckiger als zunächst angenommen. Der Norweger wird dem Team voraussichtlich drei bis vier Monate fehlen und kann in dieser Bundesliga-Saison nicht mehr eingesetzt werden.
16.04.2010, 16:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin. Die Muskelverletzung des Füchse Abwehrchefs Stian Vatne erweist sich als hartnäckiger als zunächst angenommen. Der Norweger wird dem Team voraussichtlich drei bis vier Monate fehlen und kann in dieser Bundesliga-Saison nicht mehr eingesetzt werden.

Der Abwehrspieler hatte sich Ende Januar bei der Europameisterschaft in Österreich verletzt und konnte seit dem nur sporadisch für sein Team zum Einsatz kommen, da ihn immer wieder Schmerzen hinderten. Zusätzlich zu den Schmerzen in der Wade, klagt Vatne seit kurzem über Kniebeschwerden. Eine Untersuchung beim Mannschaftsarzt Jürgen Bentzin ergab, dass in den nächsten Tagen eine Operation nötig ist. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+