Frauen

Leipzig feiert zweiten Champions-League-Sieg

Koprivnica. Der deutsche Handball-Meister HC Leipzig hat in der Champions League seinen zweiten Gruppensieg gefeiert und damit das Weiterkommen in der Königsklasse wieder selbst in der Hand.
09.01.2010, 17:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Koprivnica. Der deutsche Handball-Meister HC Leipzig hat in der Champions League seinen zweiten Gruppensieg gefeiert und damit das Weiterkommen in der Königsklasse wieder selbst in der Hand.

Beim kroatischen Champion HC Podravka Vegeta setzte sich der HCL überraschend mit 29:28 (15:12) durch und verbesserte sich in der Tabelle auf Platz zwei. Mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Byasen Trondheim in acht Tagen würden die Leipzigerinnen sicher ins Viertelfinale einziehen. Beste Leipziger Spielerinnen vor rund 2000 Zuschauern waren Susann Müller und Natalie Augsburg. Bei den noch sieglosen Gastgeberinnen war Andrea Penezic erfolgreichste Schützin.

Podravka begann engagiert, doch der HCL ließ sich dank einer guten Abwehrleistung und der stark agierenden Torhüterin Katja Schülke nicht abschütteln. Auch nach dem Seitenwechsel arbeitete die Leipziger Abwehr konzentriert. Die Kroatinnen kämpften sich jedoch wieder heran (18:18/37.). Trotz der Roten Karte für Renate Urne (41./drei Zeitstrafen) hielt die HCL-Verteidigung weiter stand und in der 47. Minute brachte die Schwedin Sara Eriksson die Gäste erneut mit drei Treffern in Front (22:19). In einer dramatischen Schlussphase rettete der deutsche Meister den Vorsprung auch in Unterzahl über die Zeit. (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+