Männer THW Kiel: Titel, Rekorde, Affären

Kiel. Der THW Kiel ist das Nonplusultra des deutschen Handballs. Der diesjährige Titel ist der sechste in Serie. Die Kieler sind auch Europas Nummer eins.
05.06.2010, 18:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Kiel. Der THW Kiel ist das Nonplusultra des deutschen Handballs. Der diesjährige Titel ist der sechste in Serie. Die Kieler sind auch Europas Nummer eins.

Ende Mai verwies der deutsche Rekordchampion die spanischen Topteams BM Ciudad Real und FC Barcelona in die Schranken und holte die Champions-League-Trophäe an die Förde. 2007 gelang mit dem Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte.

Auch für Negativschlagzeilen war der Club gut: 2008 wurde überraschend Erfolgstrainer Zvonimir Serdarusic der Stuhl vor die Tür gesetzt, im Jahr darauf erschütterten Bestechungsvorwürfe und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft den Verein. Es folgte der Rücktritt von Uwe Schwenker.

Vereinsgeschichte:Am 4. Februar 1904 wurde der Turnverein Hassee- Winterbek (THW) gegründet, 1923 nahm der Club Handball in sein Sportangebot auf

Bundesliga-Zugehörigkeit:1967 stieg der THW in die Bundesliga auf und spielt dort seither mit Ausnahme der Saison 1973/74

Deutscher Meister:1957, 1962, 1963, 1994, 1995, 1996, 1998, 1999, 2000, 2002, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010

DHB-Pokalsieger:1998, 1999, 2000, 2007, 2008, 2009

DHB-Supercupsieger:1995, 1998, 2005, 2007, 2008

Champions-League-Sieger:2007, 2010

EHF-Pokalsieger:1998, 2002, 2004

EHF Champions-Trophy-Sieger:2007

Erfolgreichste Saison-Torschützen: Filip Jicha 195 Tore (davon 42 Siebenmeter), Momir Ilic 180/76, Christian Sprenger 116/4

Prominente Spieler der Vereinsgeschichte:Magnus Wislander, Staffan Olsson, Stefan Lövgren, Nikola Karabatic, Henning Fritz, Steinar Ege, Andrej Xepkin, Zvonimir Serdarusic, Uwe Schwenker, Heinrich Dahlinger, Thierry Omeyer, Filip Jicha (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+