Schwanewede Hansa-Frauen von der Rolle ‒ 1:2

Schwanewede. Von der Rolle war der FC Hansa Schwanewede bei der 1:2-Niederlage in der Frauen-Fußball-Kreisliga Verden/Osterholz beim Schlusslicht TSV Eiche Neu St. Jürgen.
21.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von RT

Schwanewede. Von der Rolle war der FC Hansa Schwanewede bei der 1:2-Niederlage in der Frauen-Fußball-Kreisliga Verden/Osterholz beim Schlusslicht TSV Eiche Neu St. Jürgen. Sabrina Hanisch brachte den Aufsteiger zwischendurch in Führung. Doch die Elf von Trainer Michael Beitz handelte sich gegen das zuvor sieglose Team zwei Kontertore ein. Das Eiche-Siegtor fiel in der Schlussminute. Jana Cappelmann machte im Hansa-Tor zuvor noch mehrere Chancen zunichte. Der Gast vertändelte häufig den Ball, leistete sich auch viele Fehlpässe.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+