Fußball-Kreisliga Hasbergen fegt Ippener vom Platz, bleibt aber Letzter

Hasbergen. David Rodewyk, Trainer des TuS Hasbergen, hatte schon vor einigen Wochen versprochen, dass er und seine Spieler den Kampf gegen den Abstieg erst aufgeben werden, wenn rechnerisch nichts mehr möglich ist. Und an eine Aufgabe ist beim Fußball-Kreisligisten noch lange nicht zu denken.
06.05.2010, 00:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hasbergen fegt Ippener vom Platz, bleibt aber Letzter
Von Florian Cordes

Hasbergen. David Rodewyk, Trainer des TuS Hasbergen, hatte schon vor einigen Wochen versprochen, dass er und seine Spieler den Kampf gegen den Abstieg erst aufgeben werden, wenn rechnerisch nichts mehr möglich ist. Und an eine Aufgabe ist beim Fußball-Kreisligisten noch lange nicht zu denken. Denn mit einem fulminaten 6:0 (3:0)-Heimsieg fegte der Tabellenletzte den TSV Ippener vom Platz. 'Wir hätten auch noch mehr Tore schießen können. aber das wäre wohl zu viel des Guten gewesen', sagte Rodewyk.

Durch den Sieg und der Niederlage von Achternmeer in Ahlhorn wird es im Tabellenkeller immer enger. 'Dieser Erfolg könnte das richtige Zeichen sein, dass wir den Klassenerhalt noch schaffen', hoffte der TuS-Trainer. Gegen Ippener waren die Hasberger von Beginn an das dominierende Team. Schon nach zwei Minuten erzielte Waldemar But die Führung für die Gastgeber. Durch weitere Treffer von Carlo Ulbrich (34.) und Jakob Korfmann (45.) war die Begegnung bereits zur Pause entschieden.

Nach dem Wechsel machten Korfmann mit seinem zweiten Tor (54.) sowie Bastian Fuhrken (67.) und Michael Ledwon (76.) den Kantersieg perfekt. 'Wir haben einen rabenschwarzen Tag erwischt. Aber ich verliere lieber einmal 0:1 als sechsmal 0:1', sagte Ippeners Trainer Uwe Nüsse.

Nach dem klaren Sieg gilt es für den TuS Hasbergen im nächsten Spiel nachzulegen. Allerdings geht es gegen den seit neun Spielen ungeschlagenen FC Hude. David Rodewyk zeigte sich zwar beeindruckt von dieser Serie, ist jedoch optimistisch, dass seine Mannschaft gegen den FC bestehen kann. 'Irgendwann muss Hude auch mal wieder verlieren', sagte er.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+