ZEHN JAHRE WERDER-DOUBLE Helden beim Hertha-Spiel

Zum Heimspiel gegen Hertha BSC am Sonnabend lädt Werder die Double-Gewinner von 2004 ein. Viele der alten Helden haben bereits zugesagt, etwa Ailton, Johan Micoud, Nelson Valdez, Paul Stalteri, Fabian Ernst, Andreas Reinke, Frank Baumann, Ivan Klasnic, Ümit Davala und Angelos Charisteas.
30.04.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Zum Heimspiel gegen Hertha BSC am Sonnabend lädt Werder die Double-Gewinner von 2004 ein. Viele der alten Helden haben bereits zugesagt, etwa Ailton, Johan Micoud, Nelson Valdez, Paul Stalteri, Fabian Ernst, Andreas Reinke, Frank Baumann, Ivan Klasnic, Ümit Davala und Angelos Charisteas. Auch Thomas Schaaf, der Trainer des Double-Teams, Co-Trainer Karl-Heinz Kamp und Torwarttrainer Dieter Burdenski werden ins Stadion kommen. In der Halbzeitpause der Partie sollen die Helden von damals auf den Rasen des Weserstadions kommen, mit einigen von ihnen soll es dann kurze Interviews geben. Der WESER-KURIER blickt in der heutigen Ausgabe auf einer Doppelseite (Seiten 28 und 29) auf das Double von 2004 zurück.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+