Steinfeld Hermann-Sieben verliert auch gegen Mühlen

Steinfeld (rbs). Jetzt ist der Fehlstart endgültig perfekt: Die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg haben nach dem Abstieg in die Landesliga auch ihr zweites Saisonspiel verloren. Bei Grün-Weiß Mühlen musste sich das Team von Trainer Timo Hermann am Sonntag mit 23:26 (11:13) geschlagen geben.
22.09.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rolf Behrens

Jetzt ist der Fehlstart endgültig perfekt: Die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg haben nach dem Abstieg in die Landesliga auch ihr zweites Saisonspiel verloren. Bei Grün-Weiß Mühlen musste sich das Team von Trainer Timo Hermann am Sonntag mit 23:26 (11:13) geschlagen geben. „Wir wurden leider nicht für unseren Einsatz belohnt“, haderte Grüppenbührens Betreuer Björn Borchers nach der Partie.

Bianca Herbec brachte die Gäste zwar mit 1:0 in Führung, doch danach offenbarte Grüppenbühren erste Schwachpunkte. Vor allem das Auslassen bester Chancen sollte sich im weiteren Verlauf noch rächen. Nach wechselnden Führungen stand es in der 25. Minute 9:9. Nur wenig später lag die Hermann-Sieben dann mit 9:12 hinten. Jana Meenen, die ein gutes Spiel am Kreis machte und ihre vier Chancen konsequent nutzte, verkürzte danach auf 11:13.

Im zweiten Durchgang blieb es bis zum 19:18 für Mühlen eng (47.), wobei Grüppenbühren weiterhin große Möglichkeiten nicht zum Torerfolg nutzte. Als sich dann auch noch technische Fehler ins Spiel der Gäste einschlichen, zog Mühlen vorentscheidend davon – 23:18. In der Schlussphase verkürzte Jasmin Borchers mit zwei Toren zwar noch einmal, doch unter dem Strich brachten ihre Treffer nichts mehr ein. „Unsere Abwehr stand zwar gut, aber im Angriff haben wir noch Luft nach oben“, hielt Borchers fest. In der Tabelle belegt Absteiger Grüppenbühren aktuell den letzten Platz. Am kommenden Sonntag (16 Uhr, Halle am Ammerweg) geht es für die Mannschaft nun gegen den TuS Blau-Weiß Lohne, der in der Vorsaison den sechsten Platz in der Landesliga belegt hatte und in der laufenden Serie noch ohne Spiel ist.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+