Landesliga: Streckhardt-Sieben mit 19:21-Pleite beim MTV Aurich Hoykenkamp ganz hinten

Aurich. Was die A-Jugend-Handballerinnen der TS Hoykenkamp in der laufenden Landesliga-Saison auch versuchen – es reicht bisher einfach nicht für einen Sieg. Beim Tabellensiebten MTV Aurich kassierte das Schlusslicht kürzlich bereits seine siebte Niederlage im neunten Spiel – 19:21 (9:10).
08.12.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Aurich. Was die A-Jugend-Handballerinnen der TS Hoykenkamp in der laufenden Landesliga-Saison auch versuchen – es reicht bisher einfach nicht für einen Sieg. Beim Tabellensiebten MTV Aurich kassierte das Schlusslicht kürzlich bereits seine siebte Niederlage im neunten Spiel – 19:21 (9:10).

Zuletzt hatte Hoykenkamp gegen den VfL Oldenburg II (25:27) und die JSG Wilhelmshaven (20:22) durchaus gute Leistungen gezeigt, sodass sich das Team von Trainer Tim Streckhardt vor dem Duell in Aurich große Hoffnungen auf den ersten Erfolg machte. Dass daraus am Ende nichts wurde, lag vor allem an den zahlreichen Fehlern, die sich die Gäste in der Offensive leisteten. Zwar erwies sich Torhüterin Aileen Gibbins einmal mehr als starker Rückhalt, ihre Mitspielerinnen machten aber zu wenig aus den Ballgewinnen. Zur Pause lag Hoykenkamp allerdings nur mit einem Treffer hinten, sodass noch alles möglich war.

Gegen Ende des zweiten Abschnitts setzte sich Aurich dann auf 21:16 ab, und damit war die Entscheidung gefallen. Beste Hoykenkamper Werferin war Melissa Gezgin, die insgesamt sechs Mal traf. Ein Punktspiel steht für die Streckhardt-Sieben in 2016 noch an: Am kommenden Sonnabend, 10. Dezember, empfängt die TSH den Tabellendritten JSG Altenwalde/Otterndorf.

MTV Aurich - TS Hoykenkamp 21:19 (10:9) Hoykenkamp: Gibbins, Meyer (1), Fechner (4), Evers (3), Wottrich (2), Barnickel (1), Albrecht, Schulmann (2), Claußen, Goldenstein, Gezgin (6/3) DCO
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+