Transfers HSV verpflichtet Mikelbrencis: Opoku und Rohr gehen

Kurz vor Ablauf der Transferfrist ist der HSV noch mal aktiv. Ein Profi aus Frankreich kommt für die Defensive, zwei Spieler aus Mittelfeld und Angriff gehen.
31.08.2022, 13:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat den französischen U18-Nationalspieler William Mikelbrencis verpflichtet. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, unterschrieb der Rechtsverteidiger vom französischen Zweitligisten FC Metz einen Vierjahresvertrag bis 2026. Der 18 Jahre alte Abwehrspieler soll eine Alternative zu Moritz Heyer auf der rechten Seite sein. Die Ablösesumme soll rund 700.000 Euro betragen.

„Er ist uns insbesondere in der letzten Saison aufgefallen, als er schon mit Einsätzen in der ersten französischen Liga für Furore gesorgt hat. Er ist ein Spieler, der für modernen Fußball steht, der so spielt, wie wir uns das auf der Position vorstellen“, sagte Sportvorstand Jonas Boldt.

Verlassen werden den HSV Aaron Opoku und Maximilian Rohr. Der 23 Jahre alte Opoku wechselt zum Liga-Rivalen 1. FC Kaiserslautern. Ursprünglich sollte der Vertrag des Flügelstürmers beim HSV bis Sommer 2024 laufen. Seine Ablösesumme wird auf 200.000 Euro geschätzt. Opoku war unlängst durch eine Revanchefoul im Spiel gegen Darmstadt 98 (1:2) negativ aufgefallen, für das er die Rote Karte sah. Der ehemalige deutsche U20-Nationalspieler wurde für fünf Spiele gesperrt.

Rohr wird bis Saisonende an den Ligarivalen SC Paderborn verliehen. „Maxi ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, wechseln zu möchten. Das hat uns ein Stück weit gewundert. Aufgrund der aktuellen Kaderkonstellation haben wir uns dazu entschieden, ihm den Wunsch erfüllen zu können“, sagte Boldt. Rohrs Vertrag bei den Hamburgern läuft bis Sommer 2024. Starke Konkurrenz selbst auf der Ersatzbank hat den 1,93-Meter-Mann bewogen, woanders mehr Spielpraxis zu suchen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+