Die Tischtennis-Damen des TSV Embsen machen es sich in der Spitzengruppe der Bezirksliga gemütlich

Im Schnelldurchgang zum zweiten Erfolg

Embsen. Für die Tischtennis-Damen des TSV Embsen hätte der Saisonstart in die Bezirksliga kaum besser verlaufen können. Aus ihren drei ersten Spielen holten die Achimer-innen zwei Siege und ein Unentschieden.
13.10.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Im Schnelldurchgang zum zweiten Erfolg
Von Florian Cordes

Embsen. Für die Tischtennis-Damen des TSV Embsen hätte der Saisonstart in die Bezirksliga kaum besser verlaufen können. Aus ihren drei ersten Spielen holten die Achimer-innen zwei Siege und ein Unentschieden. Das reicht aktuell für Rang zwei. Noch besser ist nur der TSV Lesumstotel (drei Siege) gestartet. Besonders im jüngsten Heimspiel überzeugte Embsen. Gegen den ATSV Sebaldsbrück II feierte man einen ungefährdeten 8:1-Erfolg.

Dass die Gastgeberinnen ihre Gäste aus Bremen stets beherrschten, verrät der Blick auf die einzelnen Matches. Denn in den neun Partien, die gespielt worden sind, gab der TSV Embsen lediglich vier Sätze ab. Einen Durchgang musste unter anderem das TSV-Doppel Sabina Mindermann/Birgit Beyer ihren Gegnerinnen überlassen. Dennoch sorgten sie dafür, dass der Tabellenzweite mit einem 2:0 in die anschließenden Einzelrunden ging.

In der ersten Einzelrunde musste der TSV Embsen auch die einzige Niederlage gegen die Bremerinnen verkraften. Karin Schmolke lieferte sich mit der Sebaldsbrücker Nummer eins Johanna Abbes einen harten Kampf, musste sich aber nach vier Sätzen geschlagen geben. Die anderen Matches waren dagegen recht einseitig – vor allem vom Ergebnis her. Denn die Gastgeberinnen gewannen immer mit 3:0.

Daher musste das letzte Match der zweiten Einzelrunde gar nicht mehr gespielt werden. Nach nicht einmal zwei Stunden war das Punktspiel zugunsten des TSV Embsen beendet.

Das zweite kreisverdener Team in der Bezirksliga, der TSV Emtinghausen, hatte spielfrei. Das Team hat bislang einen Sieg und eine Niederlage in der noch jungen Saison eingefahren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+