Buntentor spielt 0:0 gegen Limmer Immer wieder Remis

Hannover. Nach dem torlosen Remis beim TSV Limmer haben die Fußballerinnen des ATS Buntentor einen Titel sicher: Sie sind die Remis-Königinnen der Regionalliga Nord. Anders als nach so manch anderem der insgesamt sechs Unentschieden konnte ihr Trainer Jörg Beese aber gut mit dem einen Punkt in Hannover leben.
25.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Katharina Frohne

Hannover. Nach dem torlosen Remis beim TSV Limmer haben die Fußballerinnen des ATS Buntentor einen Titel sicher: Sie sind die Remis-Königinnen der Regionalliga Nord. Anders als nach so manch anderem der insgesamt sechs Unentschieden konnte ihr Trainer Jörg Beese aber gut mit dem einen Punkt in Hannover leben. „Ein gerechtes Remis, wie im Hinspiel“, sagte der Bremer Coach. Beeses Mannschaft war defensiv ausgerichtet und hatte dem Tabellenvierten das Spiel weitgehend überlassen. Deshalb ergab sich ein optisches Übergewicht des TSV Limmer auf dem schlecht bespielbaren Platz. Zu wirklich guten Torchancen kamen die Gastgeberinnen allerdings nicht. „Ich habe keine hundertprozentige Torchance gesehen“, meinte der Trainer später.

Neben dem inoffiziellen Titel des Teams mit den meisten unentschieden gespielten Partien verbuchte der ATS aber noch einen weiteren Erfolg: Erstmals in dieser Saison blieb Buntentor ohne Gegentreffer. In der Tabelle konnten die Bremerinnen sich nun um 14 Punkte von einem regulären Abstiegsplatz absetzen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+