MTV I strebt Herbstmeisterschaft an In Berlin auf Beutezug

Schönebeck. Die beiden Prellball-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck gehen an diesem Sonnabend in Berlin auf Beutezug. Beim zweiten Spieltag der Bundesliga Nord strebt Team eins, das derzeit Spitzenreiter der Staffel ist, erneut den Herbstmeistertitel an.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Sabine Lange

Schönebeck. Die beiden Prellball-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck gehen an diesem Sonnabend in Berlin auf Beutezug. Beim zweiten Spieltag der Bundesliga Nord strebt Team eins, das derzeit Spitzenreiter der Staffel ist, erneut den Herbstmeistertitel an. Die Crew habe aus beruflichen Gründen zwar nicht zusammen trainieren können, aber alle Teammitglieder seien fit und motiviert, verriet Stammspielerin Janine Schröder. „Diesmal haben wir im Vergleich zur ersten Bundesligarunde den leichteren Spieltag. Dabei sind die Gegner, wie beispielsweise der MTV Wohnste I, aber auch nicht zu unterschätzen“, räumte sie ein.

Die zweite Mannschaft hat nach dem etwas enttäuschenden Saisonauftakt hart trainiert und an sich gearbeitet. „Alle sind gut drauf und voller Tatendrang“, meldete Trainerin Inge Mahler vor dem Einsatz in der Bundeshauptstadt. Sechs Begegnungen stehen für die Nachwuchs-Prellballerinnen auf dem Programm. Dabei erwartet die MTV-Trainerin eine bessere Ausbeute als am ersten Spieltag. Stark schätzt sie neben dem MTV Wohnste I die Gastgeber vom TSV Marienfelde ein. „Die haben sich personell verstärkt“, weiß Mahler. Interessant werde außerdem das Kräftemessen mit Concordia Hülsede.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+