Fußball-Kreisliga In Stenum spukt das Abstiegsgespenst - 1:7

Stenum. 'Es war ein Offenbarungseid. Ganz einfach eine bittere Geschichte', sagte Matthias Trätmar, Trainer des VfL Stenum II, nach dem Heimspiel gegen den TSV Ganderkesee. Der Ärger von Trätmar war verständlich. Denn seine Mannschaft zeigte in der Fußball-Kreisligapartie eine grottenschlechte Leistung und wurde während der 1:7 (0:4)-Niederlage in ihre Einzelteile zerlegt.
06.05.2010, 00:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
In Stenum spukt das Abstiegsgespenst - 1:7
Von Florian Cordes

Stenum. 'Es war ein Offenbarungseid. Ganz einfach eine bittere Geschichte', sagte Matthias Trätmar, Trainer des VfL Stenum II, nach dem Heimspiel gegen den TSV Ganderkesee. Der Ärger von Trätmar war verständlich. Denn seine Mannschaft zeigte in der Fußball-Kreisligapartie eine grottenschlechte Leistung und wurde während der 1:7 (0:4)-Niederlage in ihre Einzelteile zerlegt.

Wie gegen den SV Baris, hatte der VfL die Anfangsphase völlig verpennt. Bereits nach zwölf Minuten lagen die Stenumer mit 0:2 hinten - beide Tore erzielte Marco Schrank (2., 12.). Auch nach dem frühen Rückstand wachte die Defensive der Gastgeber nicht auf. Ganz im Gegenteil: Stephan Asche (24.) und Jens Bauer bauten die Führung auf vier Tore aus. Immerhin gelang den Gastgebern nach Wiederanpfiff durch Sascha Pfeiffer (51.) der Anschluss. Durch den Treffer bäumte sich die Trätmar-Elf aber nicht auf, sondern kassierte durch Schrank (60.), Bauer (75.) und Fabian Mucker (82.), der fünf Minuten vor dem Pfiff eine gelb-rote Karte sah, drei weitere Gegentreffer.

'Wir haben quasi ohne Abwehr gespielt und Ganderkesee zum Toreschießen eingeladen. Diese Niederlage tut richtig weh', meinte Trätmar. In der Hinrunde waren die Stenumer noch eine der positiven Überraschungen, doch im Jahr 2010 wurde immer noch kein Sieg eingefahren. Deshalb beträgt der Abstand zum ersten Abstiegsplatz auch nur noch vier Punkte. 'Spätestens jetzt muss auch dem letzten meiner Spieler klar sein, dass der Abstiegskampf begonnen hat', so Trätmar. Er klang jedoch ein wenig ratlos. 'Es müssen dringend ein paar Punkte her. Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, wo die herkommen sollen.'

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+