Serie A

Inter Mailand schlägt Genua und springt auf Platz zwei

Inter Mailand hat in der italienischen Fußball-Liga Serie A den zweiten Tabellenplatz übernommen. Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte setzte sich beim CFC Genua mit 3:0 (1:0) durch und zieht mit 76 Punkten nach 36 Spieltagen an Atalanta Bergamo vorbei (75).
25.07.2020, 23:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Inter Mailand schlägt Genua und springt auf Platz zwei

Inters Romelu Lukaku (l) köpft den Ball ins Tor. Foto: Tano Pecoraro/LaPresse/dpa

Tano Pecoraro / dpa

Inter Mailand hat in der italienischen Fußball-Liga Serie A den zweiten Tabellenplatz übernommen. Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte setzte sich beim CFC Genua mit 3:0 (1:0) durch und zieht mit 76 Punkten nach 36 Spieltagen an Atalanta Bergamo vorbei (75).

Der Club des deutschen Profis Robin Gosens hatte sich am Freitagabend mit 1:1 (1:1) auswärts vom AC Mailand getrennt. Der belgische Nationalspieler Romelu Lukaku brachte Inter in Genua in der 34. Minute in Führung, Sturmpartner Alexis Sánchez (83.) und erneut Lukaku (90.+3) machten den Auswärtserfolg und den Sprung auf Platz zwei perfekt.

Spitzenreiter Juventus Turin (80 Punkte) kann am Sonntagabend mit einem Sieg gegen Sampdoria Genua den neunten Titelgewinn in Serie klarmachen.

© dpa-infocom, dpa:200725-99-923553/3 (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+