Ismail Ölge trifft zum Turniersieg

Neu St. Jürgen (rt). Anja Brinkwirth, Gattin des viel zu früh verstorbenen ehemaligen Top-Spielers des TSV Eiche Neu St. Jürgen, Wolfgang Brinkwirth, bekam eine sehr gelungene Veranstaltung zu sehen.
19.06.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Neu St. Jürgen (rt). Der TSV Eiche Neu St. Jürgen sicherte sich beim 11. Wolfgang-Brinkwirth-Gedächtniscup den Turniersieg. Elf Altherren- und Seniorenmannschaften gaben sich beim Fußball-Kleinfeldturnier ein Stelldichein. „Es hat allen Spielern gut gefallen und es war ein fairer Ablauf“, zog der Organisator Fritz Berger ein erfreuliches Fazit. Mit der SG Wörpetal sagte ein Team kurzfristig ab. Auf drei Spielfeldern wurde der Turniersieger ermittelt. Die Alten Herren des TSV Eiche Neu St. Jürgen (Ü 32) behaupteten sich im Endspiel mit 1:0 gegen die Senioren der SG Grasberg (Ü 40). Ismail Ölge erzielte das entscheidende Tor.

Anja Brinkwirth, Gattin des viel zu früh verstorbenen ehemaligen Top-Spielers des TSV Eiche Neu St. Jürgen, Wolfgang Brinkwirth, bekam eine sehr gelungene Veranstaltung zu sehen. Tochter Rika Brinkwirth überreichte die Preise für die Mannschaften. Anja Brinkwirth bedauerte es, dass mit dem SV Hüttenbusch ausgerechnet der Heimatverein von Wolfgang Brinkwirth kein Team für den Traditionswettbewerb auf die Beine stellte.

11. Wolfgang-Brinkwirth-Gedächtniscup: 1. TSV Eiche Neu St. Jürgen Ü32, 2. SG Grasberg Ü40, 3. SG Worphausen/St. Jürgen Ü50, 4. SG Worphausen/St. Jürgen Ü40, 5. SV Lilienthal/Falkenberg Ü40, SC Feldhausen, Taxiruf Bremen und SG Worpswede/Neu St. Jürgen I Ü40, 9. SV Grün-Weiß Beckedorf Ü40, 10. SG Worpswede/Neu St. Jürgen II Ü40, 11. SG Worpswede/Neu St. Jürgen Ü50 (rt)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+