Jahn Delmenhorst II triumphiert in Hönisch

Hönisch (emü). Beim Kleinfeld-Fußballturnier um den Harald-Wellmann-Gedächtnispokal des SV Hönisch haben die beiden Frauen-Mannschaften des TV Jahn Delmenhorst den Sieg unter sich ausgemacht. Die Zweite feierte im Finale einen 2:0-Erfolg, nachdem sie im Halbfinale die SV Ahlerstedt/Ottendorf II in einem notwendig gewordenen Neunmeterschießen ausgeschaltet hatte (4:3). Dafür hielt sich die Mannschaft aus dem Landkreis Stade im Spiel um Platz drei schadlos, ihr gelang in einem erneuten Neunmeterschießen ein 3:2 gegen die BTS Neustadt II. Das Turnier um den Harald-Wellmann-Gedächtnispokal wurde zum vierten Mal ausgetragen. In diesem Jahr beteiligten sich nicht weniger als 24 Mannschaften an dem Wettbewerb, der gleichzeitig den krönenden Abschluss der Sportwoche des SV Hönisch bildete.
03.08.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von emü

Hönisch (emü). Beim Kleinfeld-Fußballturnier um den Harald-Wellmann-Gedächtnispokal des SV Hönisch haben die beiden Frauen-Mannschaften des TV Jahn Delmenhorst den Sieg unter sich ausgemacht. Die Zweite feierte im Finale einen 2:0-Erfolg, nachdem sie im Halbfinale die SV Ahlerstedt/Ottendorf II in einem notwendig gewordenen Neunmeterschießen ausgeschaltet hatte (4:3). Dafür hielt sich die Mannschaft aus dem Landkreis Stade im Spiel um Platz drei schadlos, ihr gelang in einem erneuten Neunmeterschießen ein 3:2 gegen die BTS Neustadt II. Das Turnier um den Harald-Wellmann-Gedächtnispokal wurde zum vierten Mal ausgetragen. In diesem Jahr beteiligten sich nicht weniger als 24 Mannschaften an dem Wettbewerb, der gleichzeitig den krönenden Abschluss der Sportwoche des SV Hönisch bildete.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+