B-Juniorinnen schlagen Oldenburg 9:1 Jahn-Mädchen feiern Pokalsieg

Oldenburg. Die Mädchenmannschaften der Fußballkreise Delmenhorst, Oldenburg-Land und Oldenburg-Stadt haben am Sonnabend auf der Anlage des TuS Eversten ihre Pokalendspiele ausgetragen. Zwei Mannschaften des TV Jahn Delmenhorst nahmen mit unterschiedlichem Erfolg teil: Während die C-Juniorinnen eine deftige 0:13-Pleite gegen den 1. FC Ohmstede kassierten, bezwangen die B-Mädchen die SG GVO/VfL Oldenburg mit 9:1 (1:0).
03.07.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Fr

Oldenburg. Die Mädchenmannschaften der Fußballkreise Delmenhorst, Oldenburg-Land und Oldenburg-Stadt haben am Sonnabend auf der Anlage des TuS Eversten ihre Pokalendspiele ausgetragen. Zwei Mannschaften des TV Jahn Delmenhorst nahmen mit unterschiedlichem Erfolg teil: Während die C-Juniorinnen eine deftige 0:13-Pleite gegen den 1. FC Ohmstede kassierten, bezwangen die B-Mädchen die SG GVO/VfL Oldenburg mit 9:1 (1:0).

Die Vorbereitung der C-Mädchen war alles andere als optimal verlaufen. Ihr Trainer Eckhard Jaschinski hatte sich kürzlich nach Unstimmigkeiten mit der Fußball-Abteilungsleitung dem SV Atlas Delmenhorst angeschlossen (wir berichteten). Mehrere Spielerinnen wollen ihm folgen. Gegen Ohmstede waren die Jahn-Fußballerinnen daher völlig von der Rolle.

Deutlich besser machten es die B-Juniorinnen. Im ersten Durchgang hatte das Team jedoch große Probleme mit der Oldenburger Spielgemeinschaft. Lediglich Kathi Schritt traf per Kopf. Nach der Pause drehten die Delmenhorsterinnen dafür mächtig auf: Julia Kastens und Schritt gelang jeweils ein Doppelpack – 5:0. Nach Oldenburgs Anschlusstreffer schraubten Marisa Philipp, Nicole Hinzmann, Michelle Lupprian und erneut Kathi Schritt das Ergebnis auf 9:1. Damit wiederholte der TV Jahn seinen Pokalerfolg aus dem Vorjahr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+