Jaskosch: Wollen spielen

Landesliga: Nach dem Ausfall des Spitzenspiels gegen den FC Oberneuland II wartet auf den Tabellenführer SV Grohn wieder so etwas wie Liga-Alltag. Im letzten Hinrunden-Auswärtsspiel geht es zur FT Geestemünde. Grohns Trainer Malte Jaskosch hofft, dass die Begegnung – angesetzt auf Rasen – nicht erneut der schlechten Witterung zum Opfer fällt, damit seine Mannschaft nicht gänzlich aus dem Rhythmus gerät. "Wir wollen unbedingt spielen und drei Punkte holen, um oben zu bleiben. Außerdem würden wir gerne unsere schöne Auswärtsserie ausbauen, wir haben ja auf fremden Plätzen bisher nur einmal unentschieden gespielt und nur ein einziges Gegentor kassiert", äußerte sich Jaskosch. Personell sieht es für dieses Unterfangen sehr gut aus, nur Dirk Heumann ist zum letzten Mal gesperrt. (gol)
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Landesliga: Nach dem Ausfall des Spitzenspiels gegen den FC Oberneuland II wartet auf den Tabellenführer SV Grohn wieder so etwas wie Liga-Alltag. Im letzten Hinrunden-Auswärtsspiel geht es zur FT Geestemünde. Grohns Trainer Malte Jaskosch hofft, dass die Begegnung – angesetzt auf Rasen – nicht erneut der schlechten Witterung zum Opfer fällt, damit seine Mannschaft nicht gänzlich aus dem Rhythmus gerät. "Wir wollen unbedingt spielen und drei Punkte holen, um oben zu bleiben. Außerdem würden wir gerne unsere schöne Auswärtsserie ausbauen, wir haben ja auf fremden Plätzen bisher nur einmal unentschieden gespielt und nur ein einziges Gegentor kassiert", äußerte sich Jaskosch. Personell sieht es für dieses Unterfangen sehr gut aus, nur Dirk Heumann ist zum letzten Mal gesperrt. (gol)

Sonnabend, 14.30 Uhr, Bürgerpark

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+