OSC BREMERHAVEN - TSV GROLLAND 6:1 „Jeder Schuss ein Treffer“

Bremerhaven (sfy). Verdient gewann der OSC Bremerhaven zum Bremen-Liga-Auftakt gegen den TSV Grolland. Darüber gab es keine Diskussionen.
22.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Verdient gewann der OSC Bremerhaven zum Bremen-Liga-Auftakt gegen den TSV Grolland. Darüber gab es keine Diskussionen. Aber die Höhe der 1:6 (1:2)-Niederlage schmerzte die Bremer Fußballer dann doch. „Jeder Schuss des OSC war ein Treffer, aber solche Tore kassierst du eben, wenn du unten stehst“, meinte Grollands Trainer Frank Thinius. Seine Mannschaft war zu Spielanteilen gekommen in Bremerhaven und auch zu Torchancen. Unterm Strich musste sie die Überlegenheit des Gegners aber anerkennen. Dafür lieferte der TSV einen disziplinierten Auftritt ab, und das darf angesichts der Hinrunde bereits als Fortschritt gelten.

Tore: 1:0 Büyükkayika (5.), 2:0 Brand (20.), 2:1 Dalkiran (39.), 3:1 Kersten (49.), 4:1 Döscher (69.), 5:1 Brand (78.), Brand (89.).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+