VG Meyenburg/Schwanewede unterliegt Bremen 1860 III mit 0:3 Jetzt auf dem Relegationsplatz

Meyenburg/Schwanewede. Die Volleyball-Frauen der VG Meyenburg/Schwanewede müssen nach der deutlichen 0:3-Niederlage bei Bremen 1860 III (22:25, 19:25, 24:26) weiter um den Klassenerhalt bangen. Durch die Auswärtspleite rutschten die Frauen von VG-Trainer Günter Kraus auf den Relegationsplatz der Volleyball-Bezirksliga ab.
20.03.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von JANNIS FISCHER

Meyenburg/Schwanewede. Die Volleyball-Frauen der VG Meyenburg/Schwanewede müssen nach der deutlichen 0:3-Niederlage bei Bremen 1860 III (22:25, 19:25, 24:26) weiter um den Klassenerhalt bangen. Durch die Auswärtspleite rutschten die Frauen von VG-Trainer Günter Kraus auf den Relegationsplatz der Volleyball-Bezirksliga ab.

Dabei kam das VG-Team deutlich besser in die Partie als der Gegner. Hilke Morisse war zu Beginn die herausragende Akteurin, die mit drei Angriffen in Folge und einer Aufschlagserie von fünf Punkten für positive Zwischenstände sorgte. Das Kraus-Team führte mit 20:17, bis die 1860-Mannschaftsführerin zum Aufschlag kam. Den Satzgewinn vor Augen, unterliefen ausgerechnet den sonst so sicheren Annahmespielerinnen der VG um Anne Jäger etliche Fehler.

Im zweiten Durchgang wurde der Gastgeber immer besser. Beim 15:15 keimte noch einmal Hoffnung bei Meyenburg/Schwanewede auf, die Annahmen kamen jedoch zu ungenau bei Zuspielerin Luisa Sperling an. Den dritten Satz gestaltete Meyenburg/Schwanewede noch einmal sehr ausgeglichen. Luisa Sperling und Jacky Schmitz gelangen jeweils Aufschlagserien von fünf Punkten. Beim 22:22 durften die Gäste auf den ersehnten Satzgewinn hoffen. Diese Erwartung wurde wenig später zudem mit dem Satzball (24:23) genährt. Bremen 1860 III servierte dann jedoch zu stark.

Kraus: „Nun ist der Klassenerhalt über die Relegation nur noch möglich, wenn am letzten Spieltag gegen die SG Beverstedt drei Punkte erzielt werden und parallel der Achtplatzierte ESC Geestemünde wenigstens eines der beiden Heimspiele verliert.“ Am Sonnabend, 25. März, 15 Uhr, tritt die VG Meyenburg/Schwanewede nun bei der SG Beverstedt an.

VG Meyenburg/Schwanewede: Sperling, Dreibholz, Roselius, Jäger, Morisse, Lentz, Schmitz, Hornickel, Berwald, Dehning, Schwalbe, Kosak.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+