Überragender Moritz Waldow führt sein Team im Gastspiel in Ritterhude zum 4:1-Erfolg JSG Wörpe landet Befreiungsschlag

Landkreis Osterholz. Die Fußball-U18-Junioren der JSG Wörpe haben das Toreschießen in der Bezirksklasse 2 doch nicht ganz verlernt. Die Elf von Trainer Günter Schnakenberg landete nach zuvor nur drei mageren Saisontreffern mit dem deutlichen 4:1-Erfolg bei der TuSG Ritterhude einen richtigen Befreiungsschlag. Das Spiel der JSG Worpswede/Neu St. Jürgen gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck wurde abgesagt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Osterholz. Die Fußball-U18-Junioren der JSG Wörpe haben das Toreschießen in der Bezirksklasse 2 doch nicht ganz verlernt. Die Elf von Trainer Günter Schnakenberg landete nach zuvor nur drei mageren Saisontreffern mit dem deutlichen 4:1-Erfolg bei der TuSG Ritterhude einen richtigen Befreiungsschlag. Das Spiel der JSG Worpswede/Neu St. Jürgen gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck wurde abgesagt.

TuSG Ritterhude - JSG Wörpe 1:4 (0:2): Der Gast nutzte bei miserablen Platzverhältnissen im Jahnsportpark bereits vor der Pause individuelle Fehler des Gegners aus. Jan-Hendrik Helvogt und Björn Kemmer schossen eine beruhigende 2:0-Halbzeitführung für die Gäste heraus. Der überragende JSG-Spieler, Moritz Waldow, konnte vor dem 0:3 nur noch durch Foul im TuSG-Strafraum gebremst werden. Adrian Linnenbaum versenkte den fälligen Strafstoß zur Vorentscheidung. Jan-Hendrik Helvogt machte mit dem Tor zum 0:4 schließlich alles klar. Niklas Kutz gelang gegenüber noch der Ehrentreffer. Die Ritterhuder vergaben im ersten Spielabschnitt drei Großchancen überhastet.

Tore: 0:1 Helvogt (22.), 0:2 Kemmer (28.), 0:3 Linnenbaum (60., Foulelfmeter), 0:4 Helvogt (65.), 1:4 Kutz (75.)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+